Beiträge von Charon

    Irgendwie klappt das immer, dass mir sympathische Leute die Politik verlassen wollen. :D

    Schröder fand ich eigentlich immer geil: HIER MÖCHTE ICH REIN!!!!!!!!!! Er war standhaft und hat sein Willen durchgesetzt. Solche Leute benötigt dieses Metier leider.

    Mod (aka ...)?!?! Komm, er fehlt!!!

    Herzlich willkommen von mir! 8o

    Ja, DAT füll mal aus :D Das kriege ich nicht mal zusammen. :D Barabbas mit zwei Bs hatten aber die Wenigsten geschafft, das weiß ich noch. Die hübsche Schwester damals: Barrab oder wie du heißt ... :D

    Okay, wir streiken ab jetzt unauffällig (Kraftwerk Scholven), so will es das Gericht. Ich sach euch dann Bescheid, wenn wir wieder streiken, ihr werdet es sonst nicht mitbekommen. Es darf nicht kalt in der Wohnung werden, okay.

    Truth, kannst du uns noch mal die Streik-Kultur in Deutschland erklären, wenn man nicht mal streiken darf aber es möchte?

    Ich meine das nicht böse, aber die Aufzählung von Lokalpolitikern bringen mir nicht viel. Ich sehe MEIN Leben in Marl und das hat sich nur unwesentlich zum Besseren geändert. Die Herzlia-Allee ist klar besser geworden mit ihren Angeboten, sehe ich durchgehend an den vollbesetzten Parkplätzen (scheiß Winter, will wieder Sommer und Blätter an den Bäumen), aber Goetheschule etc.: who cares ... In der Scharounschule war ich schon vor zwanzig Jahren um in einer Bigband mitzuspielen und vor Kurzem bei Storytellers - ich sehe da keinen Unterschied.

    Das Einzige, was mich wirklich überrascht, ist, dass da tatsächlich was am Stern passiert. Ich hätte drauf gewettet, dass es so ’ne Art Chinaprojekt wird. Da warte ich echt mal neugierig ab

    Deutschlands Streik-Kultur at its best heute. Da legste mal ein ganzes Kraftwerk still, weil du nur noch verarscht wird, dann kommt drei Stunden später eine einstweilige Verfügung, den Streik direkt zu beenden, weil es zu Auswirkungen kommen könnte.

    Wozu dient denn ein Streik sonst? 😯

    Passt auch irgendwie nicht dazu, dass das Kraftwerk über ist und abgeschaltet werden soll, weil es mit Kohle befeuert wird. (Scholven)

    Außer dass ich seit Ewigkeiten hinter Dana her bin ... (Immer wieder Jim), wisst ihr doch eh alles. :)

    Der letzte Zug kam ja bei uns an. Es wurden auch Fotos gemacht ... (welch Wunder, zeige ich aber nicht)

    Den Leuten, die seit ca. einem Jahr feiern könnte ich heute noch eine schmieren. Seit 30 Jahren fuhr er die Kohle für uns.


    Aber das Steigerlied ist etwas über langsam, wenn es etwas zu oft mit der Wirklichkeit korreliert.

    Ist doch kacke. Tingel gerade etwas rum und alle alten Fotos sind weg. War jetzt gerade bei Saint Koppschuss in Oberhausen. halt sozusagen. So viel geschriebenes Zeug, aber kein Foto. Mh.

    Von mir aus kann das Dickerchen Hool mit diesen Berichten gerne wieder anfangen. Auch von ihm sehe ich seeehr wenig (Standardsätze mal ausgenommen).

    Hi zusammen, ich hoffe ihr fühlt euch gut. <3 (Das muss reichen für die Vorstellung ...:saint:)

    Ich hab die letzten Tage mal damit verbracht hier und da zu lesen, wie es hier abläuft und ich muss sagen, dass hier echt etwas wenig über Marl geschrieben wird. Ich hab nämlich eine Frage, die mir auf den Nägeln brennt. Ich habe jetzt zwei Mal innerhalb eines Jahres das Reisebüro gewechselt, weil ich unzufrieden war. Da frag ich mich: Warum hänge ich so daran? Warum buche ich nicht einfach im Netz?


    Um es kurz zu erzählen: Das erste tat eigentlich alles richtig über Jahre - dann aber ein kleines Missverständnis und die Fratze einer Mitarbeiterin kam zutage. Sie trug nachweisbar nicht meine erwähnten Daten ein bei einem Flug und Hotel, mir ist es auch erst später (nach drei Tagen) aufgefallen, huch. Als ich dann wieder hinging war das Gemaule groß: ICH HAB IHNEN DAS DREIMAL LAUT VORGELESEN, EIN BISSCHEN AUFMERKSAMKEIT KANN MAN WOHL ERWARTEN!

    Ich sagte noch, dass man es doch besser ruhig versuchen kann aus dem Schlamassel wieder rauszukommen, war ihr aber egal. Man lernt Menschen erst kennen wenn Probleme auftauchen.
    Am Ende haben sie dann die Umbuchungen bezahlt und mich nie wieder gesehen. (Stern)

    Beim nächsten hatte ich einen Extrawunsch (pauschal ist für Loser). Die Frau schaute verwirrt, aber sagte: Wir melden uns bis Mittwoch, da muss ich der Zentrale eine Anfrage schicken. Nach drei Wochen und nur einer vorherigen gebuchten Reise war dann auch da Schluss. (Hüls)

    Jetzt bin ich in Brassert. Der Anfang war etwas holprig, aber das Ergebnis dann doch so, wie ich es wollte.


    Warum ich so an den Reisebüros festhalte weiß ich nicht mal. Ich schaue mir sogar vorher fast alles im Netz an und bin dann enttäuscht, dass sie manche Hotels nicht mal im Programm haben. :)
    Ich glaub, das hängt irgendwie mit den Arbeitsplätzen zusammen, die ich nicht vernichten möchte. Das ist zumindest der einzige Sinn, der mir einfällt.